Kalender

Hier finden Sie eine Übersicht aktueller Veranstaltungen zu Dante. Für Hinweise sind wir Ihnen dankbar, kontaktieren Sie uns gerne. Über Neuigkeiten informieren wir Sie auch auf unserer Facebook-Seite.

  • 31.12.2024 | Die Göttliche Komödie als Wandel- und Weltentheater
    , ,

    31.12.2024 | Die Göttliche Komödie als Wandel- und Weltentheater

    Im Chinesischen Pavillon zu Dresden ist ein Theaterstück zu Dantes Divina Commedia zu sehen. Die Göttliche KomödieKönig Johanns Dante-Übersetzung als Wandel- und Weltentheater Veranstaltungstermin: 31. Dezember 2024Veranstaltungsort: Chinesischer Pavillon zu Dresden, Bautzner Landstraße…

    Weiterlesen…

  • 30.12.2024 | Die Göttliche Komödie als Wandel- und Weltentheater
    , ,

    30.12.2024 | Die Göttliche Komödie als Wandel- und Weltentheater

    Im Zinzendorf-Schloss in Berthelsdorf ist ein Theaterstück zu Dantes Divina Commedia zu sehen. Die Göttliche KomödieKönig Johanns Dante-Übersetzung als Wandel- und Weltentheater Veranstaltungstermin: 30. Dezember 2024, 18:00 UhrVeranstaltungsort: Zinzendorf-Schloss Berthelsdorf, Herrnhuter Str. 17,…

    Weiterlesen…

  • 29.12.2024 | Die Göttliche Komödie als Wandel- und Weltentheater
    , ,

    29.12.2024 | Die Göttliche Komödie als Wandel- und Weltentheater

    Im Schloss Seifersdorf in Wachau ist ein Theaterstück zu Dantes Divina Commedia zu sehen. Die Göttliche KomödieKönig Johanns Dante-Übersetzung als Wandel- und Weltentheater Veranstaltungstermin: 29. Dezember 2024Veranstaltungsort: Schloss Seifersdorf Wachau, Tina-von-Brühl-Str. 33, 01454…

    Weiterlesen…

  • 14.07.2024 | Weltklassik am Klavier – Die göttliche Komödie – Romantiker verzaubern das Mittelalter

    14.07.2024 | Weltklassik am Klavier – Die göttliche Komödie – Romantiker verzaubern das Mittelalter

    Konstantin Zvyagin spielt Werke von Franz Liszt und Ottorino Respighi. Das Konzert ist eine Hommage an die Epoche des Mittelalters. Mit Mythen, Schlossruinen, Heldentum und Frömmigkeit, Grausamkeit und heroischem Epos hat sie immer…

    Weiterlesen…

  • 07.07.2024 | Weltklassik am Klavier – Die göttliche Komödie – Romantiker verzaubern das Mittelalter

    07.07.2024 | Weltklassik am Klavier – Die göttliche Komödie – Romantiker verzaubern das Mittelalter

    Konstantin Zvyagin spielt Werke von Franz Liszt und Ottorino Respighi. Das Konzert ist eine Hommage an die Epoche des Mittelalters. Mit Mythen, Schlossruinen, Heldentum und Frömmigkeit, Grausamkeit und heroischem Epos hat sie immer…

    Weiterlesen…

  • 15.06. – 12.07.2024 | Dante – From Inferno to Paradise
    , ,

    15.06. – 12.07.2024 | Dante – From Inferno to Paradise

    Das Theater Hof spielt aktuell die neue Oper „Dante – From Inferno to Paradise“ des irischen Komponisten Patrick Cassidy, der mit „Dante“ seine erste Oper überhaupt geschrieben hat. Die Premiere feierte die Uraufführung…

    Weiterlesen…

  • 10.-12.07.2024 | Il mondo sanza gente. Dante in the Americas. Visibility and Invisibility
    ,

    10.-12.07.2024 | Il mondo sanza gente. Dante in the Americas. Visibility and Invisibility

    Mit Ausnahme von Amerigo Vespuccis Brief an Lorenzo de‘ Medici stammen die frühen Zeugnisse von Dante Alighieri in Amerika aus Lateinamerika. Besonders in der argentinischen Literatur hat die florentinische Dichter von Mitre bis…

    Weiterlesen…

  • 13.06.2024 | Lectura Dantis in Köln
    ,

    13.06.2024 | Lectura Dantis in Köln

    Im Rahmen des Vereins der Freunde des Italienischen Kulturinstituts in Köln (IIC) findet seit Herbst 2022 eine monatliche zweisprachige Lectura Dantis statt. Die Lesung hat das Inferno abgeschlossen und beginnt in diesem Monat…

    Weiterlesen…

  • 17.06.2024 | Sotto il segno dell’alloro. Nuove prospettive sul Petrarca lirico: un dialogo italo-tedesco

    17.06.2024 | Sotto il segno dell’alloro. Nuove prospettive sul Petrarca lirico: un dialogo italo-tedesco

    Prof. Dr. Gerhard Regn (Ludwig-Maximilians-Universität München) und Prof. Renzo Bragantini (Sapienza Università di Roma) im Gespräch mit Prof. Dr. Bernhard Huss (Italienzentrum der Freien Universität Berlin).Im Gespräch zwischen Renzo Bragantini und Gerhard Regn…

    Weiterlesen…

  • 17.06.2024 | Boccaccio senza poetica?
    ,

    17.06.2024 | Boccaccio senza poetica?

    Vortrag von Prof. Renzo Bragantini (Sapienza Università di Roma) im Italienzentrum der Freien Universität Berlin. Einführung und Moderation der Veranstaltung übernimmt Prof. Dr. Bernhard Huss (Italienzentrum der Freien Universität Berlin). Im Allgemeinen wird…

    Weiterlesen…